TABERAH

TABERAH Necromancer Frontcover

Necromancer
CD | September 2013 | 4260230933523
DOTT 201352

 

 

 

 

Die “Increasingly Infamous Tasmanian Devils” oder auch TABERAH genannt machen auf ihrem zweiten Longplayer „Necromancer“ keine Gefangenen. Straighter Heavy Metal auf der Schnittstelle zum Hardrock sorgt mit tollen Hooklines, mehrstimmigen Chorus-Passagen, eingängigen Refrains und grandiosen Gitarrenriffs fast gleichzeitig für ein ungeschliffenes als auch hochkarätiges Sounderlebnis. Die Band kommt frisch und unverbraucht daher, verneigt sich musikalisch aber auch vor ihren großen Vorbildern wie IRON MAIDEN oder ihren Landsmännern von AC/DC. Manche Gitarrenpassagen hören sich an wie THIN LIZZY zu allerbesten Gorham/Moore/Robertson-Tagen unter der Ägide von Phil Lynott und da die vier Australier ihre Vorliebe für Bands wie QUEEN oder BLACK SABBATH nicht verstecken können und wollen, klingt vieles auf „Necromancer“ wie eine Hommage an die alten Zeiten, um leidenschaftlich die althergebrachten Werte des ehrlichen, hemdsärmeligen Metals und Rocks zu zelebrieren. Das Album ist knackig produziert, die Songs sind toll, es grooved, rockt und rollt schnörkellos, eingängig und mitreißend inklusive einem gehörigem Spaßfaktor!Und so macht auch das DEEP PURPLE – Cover „Burn“ als Bonus im Gesamtkonzept von TABERAH und „Necromancer“ mächtig viel Sinn!